Sponsor GVO Versicherung

   

   

Startseite

Jahresabschluss 2020

Details
Das Jahr neigt sich zu Ende und wirklich viel Handball wurde ja leider nicht gespielt. Wer hätte das vor einem Jahr noch gedacht? Man merkt es den Mannschaften derzeit auch sehr an, dass diese "Leiden" und so gerne den Ball wieder in die Hand nehmen wollen, zumal hier und da auch unter dem Weihnachtsbaum ein neuer Ball gelegen hat und endlich außerhalb der vier Wände benutzt werden will.
 
Was das Handballspielen angeht, sieht es derzeit nicht so danach aus, dass man im Januar wieder in die Hallen kann, geschweige denn im Februar wieder an Spiele zu denken. Derzeit wird eher über Verlängerungen der Lockdowns bzw. der Kontaktbeschränkungen nachgedacht und ob man dann auch wieder direkt in den Kontaktsport gehen darf ist auch eher fraglich (siehe 1. Lockdown). 
 
Der Handball-Verband Niedersachsen hält zwar noch an Februar fest, wird aber auch bald erkennen, dass diese Planung schon längst hinfällig geworden ist (spätestens nach der Ministerpräsident-Konferenz zu Beginn des Jahres).
 
Die Handballregion Ems-Jade e.V. rechnet inzwischen damit, dass ein Saisoneinstieg vor Ostern eher utopisch erscheint, so dass sie diese Planungen zu Beginn Januars wohl in diese Richtung weiter forcieren wird. Da stellt sich dann auch schon die Frage, ob eine Durchführung der Saison dann überhaupt noch sinnvoll erscheint, aber dies wird vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt bewertet werden, solange die Möglichkeit besteht, dass die Saison (in welcher Form auch immer) noch gespielt wird.
 
Diese ganzen Fragezeichen nehmen wir alle mit in das neue Jahr und der Verein dankt allen Aktiven, Passiven, Sponsoren, Schiedsrichtern, Fans und allen, die sich dem Verein verbunden fühlen.
 
Der Vorstand wünscht allen einen guten Rutsch in ein fröhliches, glückliches und gesundes Jahr!
   

Hygienekonzept  

   

   

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.