Sponsor GVO Versicherung

   

   

Bericht: BV Garrel II - 1. Damen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 
Details

Landesklasse Weser-Ems Nord Damen
BV Garrel II - HSG Neuenburg/Bockhorn 32:14 (14:5)

Das Große Manko der Friesländerinnen bleibt weiterhin die Offensivschwäche. Bis zum 5:6 durch Sabrina Rüscher (15. Minute) befanden sich die Gäste noch in Schlagdistanz. Doch während der BV munter weiter traf, gelang es Neuenburg/Bockhorn – auch nach eigener Auszeit – nicht, noch ein weiteres Tor im ersten Durchgang zu erzielen. Mit dieser Abschlussschwäche handelte sich die HSG einen hohen Rückstand für die zweite Halbzeit ein. Hier war die Hypothek dann zu groß, Garrel agierte clever und baute die Führung bis zum Ende der Begegnung noch weiter aus.

2:8 Punkte hat die HSG derzeit auf dem Konto, belegt den vorletzten Tabellenplatz und muss sich für den weiteren Saisonverlauf womöglich auf einen harten Abstiegskampf einstellen.  Auch die HG Jever/Schortens hat bisher erst ein Spiel gewonnen – aber als Achter aus zwei Spiele weniger bestritten.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Mai, Tschirpke – N. Cassens (2), Buhr, Nieland (2), Rath (2/2), Rüscher (3), Langer, Reuter, Pawils, I. Cassens (2), Runge

Quelle: www.nwz-online.de vom 08.10.2019

   

   

Pfingstturnier 2019  

   
© Copyright 2015 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.